Eva Wiedemann, Schauspielerin, Köln
© Jan Niklas Berg
  • Schauspielerin

Basisdaten

SprachenDeutsch
InstrumenteGitarre Klavier
Fähigkeiten (Tanz)Modern Dance Rock and Roll Standard Steppen
Fähigkeiten (Sport)Boxen Reiten
Unmittelbarer ArbeitsortKöln
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Nordrhein-Westfalen
StaatsangehörigkeitDeutsch
Weitere ReferenzenWeiterbildungen:
Chorerfahrung, Bewegungstheater, Schwarzlichttheater, Rundfunkerfahrung, Workshop "Stimmbildung" bei Manfred Billmann, Luftakrobatik Workshop Trapez und Tuch, künstlerische Lehrtätigkeit mit autistischen Kindern in Jakarta, Workshop Pole Dance, Intensiv Workshop "Stage School Hamburg" (Tanz, Schauspiel, Gesang, Musical)

Kameratraining: Kameraworkshop mit Sabine Bernardi, Kameraworkshop mit Antje Lewald

Kontakt

E-Mail nur für Member

Showreels

Alle Videos

Über Eva Wiedemann

„Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.“
Pablo Picasso

Eva Wiedemann wurde 1988 in Düren geboren. Mit 10 Jahren spielte sie das Dornröschen in einer Kindertheater Aufführung von Kindern für Kinder. Seit diesem Auftritt war sie sich sicher, sie will und muss Schauspielerin werden. Während ihrer Schulzeit wirkte sie an mehreren Theater-, wie auch Musicalproduktionen mit. Von 1999 bis 2008 besuchte sie das katholische Mädchengymnasium St. Angela, und beendete die gymnasiale Laufbahn mit dem Abitur. Noch im selben Jahr begann sie ihr Schauspielstudium. Während der Semesterferien nahm sie eine künstlerische Lehrtätigkeit mit autistischen Kindern in Jakarta, Indonesien an. Ihr Diplom erhielt sie im Sommer 2012 nach 4 Jahren Studium. Seitdem wirkte sie an mehreren Theaterproduktionen mit. Unter anderem spielte sie die Angélique in „Der eingebildete Kranke“ von Molière sowie die Johanna in „Die heilige Johanna“ von Shaw und die Luise in „Kabale und Liebe“ von Schiller. Auf der Clingenburg war sie im Sommer 2013 als Gretchen im „Faust“ zu sehen. Im darauffolgenden Jahr als Buhlschaft und Pippi Langstrumpf es folgte ein weiteres Sommer Engagement 2015 in Mayen auf der Genovevaburg sowie ein Engagement an der Komödie am Altstadtmarkt in Braunschweig. Bis 2019 spielt sie regelmäßig auch an der Landesbühne Rheinland-Pfalz und in Kooperation im Kleinen Theater Bonn Bad Godesberg in Komödien aber unter anderem auch als Prinzessin im Märchen und erneut als Jeanne d'Arc diesmal nach Schiller, als Tilda in Honig im Kopf und derzeit als Constanze in der französischen Komödie "Frühstück bei Monsieur Henri".
Sie wirkte bei drei Musikvideos mit sowie bei zwei Kurzfilmen.

„Meine Aufgabe ist es nicht, andern das objektiv Beste zu geben, sondern das Meine so rein und aufrichtig wie möglich.“
Hermann Hesse

Ausbildung

Jahr 
2008/8 bis 2012/8Theaterakademie Köln

Projekte als Schauspielerin

Filter
JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2017
Die Nacht
KurzspielfilmSergej HerterSchwester
2017Amel?SpielfilmJosua ZehnerLena [NR]
2017Second Horizon - Albdruck (Album)MusikvideoJosua ZehnerFrau [HR]
2015Dmitri Sapelnik - HeartsMusikvideoSascha SyndicusBallettmädchen [NR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2018 - 2019Frühstück bei Monsieur HenriConstanzeWalter UllrichLandesbühne Rheinland Pfalz, Kleines Theater BadGo
2018Der FroschkönigDie PrinzessinStephanie JänschSchlosstheater Neuwied
2017 - 2018Drei Männer im SchneeHildegardJan BodinusLandesbühne Rheinland-Pfalz, Kleines Theater Bonn
2017Die Jungfrau von OrléansJohannaRolf HeiermannLandesBühne Rheinland-Pfalz, Kleines Theater Bonn
2017Honig im KopfTildaWalter UllrichKleines Theater Bad Godesberg/Landesbühne Rheinlan
2016 - 2017Der MustergatteBlanche-Doddy-EvaPeter NüeschKleines Theater Bad Godesberg, Landesbühne
2016 - 2017Gefährliche LiebschaftenMadame de TourvelStefan KrauseOrangerie Theater im Volksgarten
2016Die Vermessung der WeltJohanna Gauss und WeitereStephanie JänschSchlosstheater Neuwied, Landesbühne
2015Die VögelJuliaRobert KlattKomödie am Altstadtmarkt Braunschweig
2015AmadeusConstanzePeter NüeschBurgfestspiele Mayen
2015HeidiHeidiPeter NüeschBurgfestspiele Mayen
2015Kabale und LiebeLuiseRolf HeiermannLandesbühne Rheinland-Pfalz
2014 - 2015Der FußballkönigSusannePeter NüeschKleinesTheaterBonnBadGodesberg, Schlosstheater
2014JedermannBuhlschaftMarcel KrohnClingenburg Festspiele
2014Pippi LangstrumpfPippi LangstrumpfMarcel KrohnClingenburg Festspiele
2013Faust Teil 1GretchenMarcel KrohnFestspiele Clingenburg
2012 - 2013Kabale und LiebeLuiseVolker LippmannTheater Tiefrot Köln
2012Die heilige JohannaJohannaIngrid SehorschKonradhaus Koblenz
2012JedermannDie WerkeStefan KrauseSommertheater im Garten des Hopper Hotel St. Anton
2012Corpus DelictiMiaIrina MillerOrangerie Köln
2011 - 2014Der eingebildete KrankeAngéliqueVolker LippmannTheater Tiefrot Köln

Weitere Projekte

JahrProjektartTitelTätigkeitFirma
2016 - 2019EventZusammenkunst, eine PolyperformanceOrganisation, Moderation, Mitwirkende KünstlerinZusammenkunst

Basisdaten

Körpergröße167 cm
Gewicht53 kg
Staturschlank
Konfektion36
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbebrünett
Haarlängemittel
Augenfarbebraun
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch
StimmlageMezzosopran
InstrumenteGitarre Klavier
Fähigkeiten (Tanz)Modern Dance Rock and Roll Standard Steppen
Fähigkeiten (Sport)Boxen Reiten
Spezielle KenntnissePoi-Jonglage/ Tanz
Weitere ReferenzenWeiterbildungen:
Chorerfahrung, Bewegungstheater, Schwarzlichttheater, Rundfunkerfahrung, Workshop "Stimmbildung" bei Manfred Billmann, Luftakrobatik Workshop Trapez und Tuch, künstlerische Lehrtätigkeit mit autistischen Kindern in Jakarta, Workshop Pole Dance, Intensiv Workshop "Stage School Hamburg" (Tanz, Schauspiel, Gesang, Musical)

Kameratraining: Kameraworkshop mit Sabine Bernardi, Kameraworkshop mit Antje Lewald
Unmittelbarer ArbeitsortKöln
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Nordrhein-Westfalen
2. Wohnsitz (falls vorhanden)Düren
WohnmöglichkeitenAachen, Abu Dhabi, Hamburg, Jakarta, München, Salzburg, Stockholm, Stuttgart