GHJGKJKG

Es wird etwas geschehen...

  • Action Will Be Taken (Internationaler Englischer Titel)
Kurzspielfilm | 2000-2003 | Satire | Deutschland

Kurzinhalt

Benno (Rufus Beck) gerät durch anhaltende finanzielle Schwierigkeiten - denn Nachdenken bringt so wenig ein wie nichts tun, in das enge Korsett einer Festanstellung.
In der Arbeitswelt der Wunsiedel´schen Fabrik begreift er schnell „das Spiel“ und spielt es pflichteifrig mit. Dem Credo des Fabrikdirektors (Hanns Zischler) „Es muss etwas geschehen!“, gibt er brav und zügig Echo.
Nachdem eigentlich lange nichts geschieht, geschieht dann doch etwas: Wunsiedel stirbt und Benno wird aufgrund seines nachdenklichen Gesichts auserkoren, dem Marsch der Arbeiter das würdige Gesicht der “Trauer“ zu verleihen.
Schnell wird ein eleganter Bestattungsunternehmer auf ihn aufmerksam und macht ihm das Angebot, bei ihm als professioneller Trauernder einzusteigen…
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Rufus BeckBenno [HR]
Sky du MontBestattungsunternehmer [NR]
David GreedonWohlmeer [NR]
Nete MannBetty G. [NR]
Johannes SilberschneiderTrauschau [NR]
Oliver SteinTechniker [NR]
Hanns ZischlerWunsiedel [NR]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Kameras und ZubehörFGV Schmidle GmbH
Ton (Postproduktion)Sound Shop - Studio für Tonbearbeitung - Michael StecherKomplette Ton-Postproduktion
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Roland Gießer2004Friedrich-Wilhelm-Murnau-StiftungKurzfilmpreisgewonnen
Michel Morales2004Friedrich-Wilhelm-Murnau-StiftungKurzfilmgewonnen