Kurzinhalt

Nach dem Unfalltod ihres Geliebten, den sie nicht von seinen lebensgefährlich riskanten Spielen hat abbringen können, flieht eine junge Frau aus ihrem Heimatdorf in die Anonymität der Großstadt. Sie versucht, den Schock ihrer ersten Todeserfahrung zu verarbeiten, indem sie sich selbst Schmerzen zufügt und eine sadomasochistische Affäre mit einem älteren Mann beginnt. (c) Jost Hering Filme
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Diletta Benincasan.n. [HR]
Hanns Zischlern.n. [HR]
Susanne SchollLuise
TätigkeitNameAnmerkung
RegisseurinChristine Wiegand