Erntefaktor Null

  • The safest nuclear power plant worldwide (Internationaler Englischer Titel)
Dokumentarfilm | 2011-2012 | Deutschland

Drehdaten

Drehtage16
DrehorteZwentendorf, Österreich

Projektdaten

Lauflänge28
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHD
BildpositivmaterialHD
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 channels)

Kurzinhalt

„Erntefaktor Null“ erzählt vom Alltag am sichersten Atomkraftwerk der Welt, dem AKW Zwentendorf in Österreich. 1978 war das Werk fertig gebaut und einsatzbereit, es wurde jedoch nie in Betreib genommen. Heute treffen dort Persönlichkeiten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, aufeinander. Was im Kopf eines Außenstehenden, gerade vor den Ereignissen in Fukushima, die größte Disharmonie hervorruft ist in diesem Kosmos Alltag.

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
aug&ohr medienFilm Festival Agency

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Fahr- und FlugzeugeBR Bayerischer Rundfunk [de]
Kameras und ZubehörARRI Rental Deutschland GmbH
Kameras und ZubehörBR Bayerischer Rundfunk [de]
Kameras und ZubehörCINEGATE GmbH
Kameras und ZubehörFGV Schmidle GmbH
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Helena Hufnagel2012Deutscher Kurzfilmpreis 2012Dokumentarfilme mit einer Laufzeit bis 30 Min.nominiert
Helena Hufnagel2012Diessener KurzFilmFestivalLobende Erwähnunggewonnen
Helena Hufnagel2013Festival international du film d'environnement [frBest Short Filmnominiert
Helena Hufnagel2013DOK.Fest MünchenEröffnungfilm Dok.Forumnominiert
Helena Hufnagel2013Landshuter FilmfestivalKurzfilmnominiert
Helena Hufnagel2014Soeul Filmfestival [kr]Best Directorgewonnen
Helena Hufnagel2014Festival Int. de Cinema Ambiental - FICA [br]Best Directorgewonnen
Helena Hufnagel2014FiSH - Festival im StadtHafenBest Short Filmnominiert
Helena Hufnagel2014Wendeland ShortsDokumentationnominiert
Helena Hufnagel2014Kolkota Filmfestival [in]Best Documentarygewonnen