Erik & Erika

  • Erik/Erika. Weltmeisterin (Arbeitstitel)
Kinospielfilm | 2017-2018 | Drama | Deutschland, Österreich

Szenen

  • ERIK & ERIKA - R: Reinhold Bilgeri - 2017
  • ERIK & ERIKA - R: Reinhold Bilgeri - 2017

Kurzinhalt

Erika Schinegger (*1948) ist schon immer etwas Besonderes gewesen. Die Geschichte einer Bauerntochter, die sich in der österreichischsten aller Sportarten zu Ruhm und Ehre fährt, begeistert in den 1960ern das ganze Land. Mit der Einführung des "Sex-Tests" im Skisport erschleicht sie und den ÖSV jedoch ein Skandal: Erika ist genetisch ein Mann. Damit hatte niemand gerechnet. Intersexuell geboren, hatte man Erika bei Geburt vorschnell als Mädchen deklariert - ein Fehler, der die folgenden 19 Jahre schwer auf ihr lastete. Sämtliche Beteiligte sind mit der Entdeckung überfordert: Der ÖSV drängt auf eine Anpassungsoperation zur Frau und sagt sich später los, die Eltern können keinen Halt und kaum Verständnis geben, Erik(a) ist auf sich allein gestellt. Als Erika wurde sie gefeiert, als Erik wurde sie verstoßen und des Betruges bezichtigt. (http://www.filmfonds-wien.at/filme/erik-weltmeisterin)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Markus FreistätterErik/a [HR]
 Birgit MelcherMutter Schinegger [HR]
 Gerhard LiebmannVater Schinegger [HR]
 Anna PoschMonika Schinegger [HR]
 Lili Epply
Christa [HR]
 Ulrike BeimpoldLiesl Sumatter [HR]
Rainer WössDr. Mosshardter [NR]
 Sarah BornMarga Weims (Olympiasiegerin) [NR]
 August SchmölzerHubert Grassl [NR]
 Hans-Maria DarnovArzt [NR]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge silverbase gmbh
Production Design / SzenenbildKostüm Kostümverleih Johann VoglKB: Brigitta Fink
ProduktionProduktionsservices DHS Filmservice GmbHGarderobenmobil
ProduktionProduktionsservices Lockit Network Services (ehem. easySCOTT Metadata Services)Metadaten Workflow
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion) Amazonas Studios
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Reinhold Bilgeri2018Fünf Seen Fimfestival [de]Panoramanominiert
 Brigitta Fink2019Österreichischer Filmpreis [at]Bestes Kostümbildnominiert
 Markus Freistätter2019Österreichischer Filmpreis [at]Beste männliche Hauptrollenominiert
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartÖsterreichFreitag, 02.03.2018