Filmplakat | © NEUESUPER Amberger Dufter Parente GbR
Kurzspielfilm | 2010-2011 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage12
DrehorteMünchen

Projektdaten

Lauflänge28 Min.
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHD
TonformatStereo

Kurzinhalt

Amir hat keine Aufenthaltserlaubnis, und als er seinen Putzjob verliert, nimmt er einen Pflegejob an. Er soll sich um die an Demenz erkrankte Frau Osterloh kümmern. Frau Osterlohs Krankheit gibt Amir die Möglichkeit, mit selbstgeschaffenen Realitäten zu spielen. Eine Begegnung zwischen zwei Menschen am Rande der Gesellschaft, die sich für einen Moment aneinander festhalten, um sich kurz darauf wieder zu verlieren.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Renate GrosserFrau Osterloh [HR]
 Arnel TaciAmir [HR]
Erkin AkalChef [NR]
 Butz Ulrich BuseThomas [NR]
Denis MehicicMilan [NR]
Spomenka SchlattnerKellnerin [NR]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Fahr- und Flugzeuge Filmcops e.K - Andreas HeinzelPolizeifahrzeug, Uniformen, Pol. Beamte
Kameras und ZubehörB44mediaKamera
Finanzen, Recht und VersicherungMedia Assurances S.A.
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Susan Gordanshekan2011BerlinalePerspektive Deutsches Kinonominiert
 Susan Gordanshekan2011Alpinale Kurzfilmfestival [at]Bester Kurzfilmgewonnen
Renate Grosser2012London Student Filmfestival [uk]Best Acting Awardgewonnen
 Susan Gordanshekan2012Festival Türkei DeutschlandBester Kurzfilmgewonnen