SOMMER 38 PLAKAT | © Janne Jürgensen

Ein Sommer in Spanien 1938

  • Sommer ´38 (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2007

Kurzinhalt

Dies Dokudrama - über die Errungenschaften des Spanischen Bürgerkriegs und deren heute noch sichtbare Spuren, frei nach einem Buch von Hans-Magnus Enzensberger – ist die Suche nach einem friedlichem Weg, dem Faschismus zu widerstehen.

Auf einer achtwöchigen Expedition reiste die 3-4 köpfige Rucksack-Crew an Orte, die vom Ausgang des Guerra Civil entscheidend Bedeutungen tragen. Sie untersuchte ihr Verhalten auf der Spurensuche nach dem Freiheitskämpfer Buenaventura Durruti. Die reale Reise und theatralische Rückblicke zu den Revolutionsvorboten wechseln sich ab. Schließlich ringt die Frontkämpferin in einem atemberaubendem Schlussmonolog mit den Grenzen ihrer Ideologie.

Mit Ausnahme der Filmmusik und der Erzählerstimmen ist ausschließlich Material verwendet worden, das durch die Originalkamera oder eines der
mitgeführten Mikrophone aufgezeichnet wurde. Es entstanden u.a. Interviews und ein beeindruckendes Fazit, wenn man zwischen den Zeilen liest.


Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Rune JürgensenDurrutti [HR]
 Hannah SiehChica [HR]
TätigkeitNameAnmerkung
Regisseur Janne Jürgensen

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Janne Jürgensen Produktion [de]