Kurzinhalt

Der Polizeibeamte PAUL FINDEISEN steht unmittelbar vor seiner Pensionierung. Ein Gedanke, mit dem er sich nach über 40 Dienstjahren nicht anfreunden kann. An seinem letzten Arbeitstag soll er gemeinsam mit seiner Kollegin LEHMANN einen verletzten FLÜCHTLING, auf den die Abschiebung wartet, zu einer Sammelunterkunft überführen.

Was für die junge Kommissarsanwärterin zur Gewissensfrage wird, ist für Findeisen lästige Routine. Doch als der Flüchtling und er für einen Moment allein im Streifenwagen sind und ihre Blicke sich im Innenspiegel treffen, gerät das scheinbar so starre innere Regelwerk des Polizisten ins Wanken.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Jörg FriedrichPaul Findeisen [HR]
 Rike SchmidNina Lehmann [HR]
 Joachim Paul AssböckGünther [NR]
Eduardo MatosFlüchtling [NR]
Laszlo LazzarottoJunge [TR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
439 Torben Liebrecht Produktion