Kurzspielfilm | 2004

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage1
DrehorteBerlin

Projektdaten

Lauflänge5:40
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
BildnegativmaterialMiniDV

Kurzinhalt

Zwei junge Mädchen werden von Drückern in einer kleinen Wohnung festgehalten und zur Arbeit gezwungen. Täglich müssen Sie mal Prospekte verteilen oder Klingelputzen gehen, dabei werden Sie von ihren Peinigern beobachtet, um das Stiftengehen zu verhindern. Abends dann, werden Sie wieder in die Wohnung eingesperrt. Eine von beiden plant nun ihre Flucht. Das, Mittels einer Nachricht, die sie während ihrer Tätigkeit einem Passanten zustecken will. Die Person soll den „Aufpasser“ ablenken, um ihr eine Gelegenheit zur Flucht zu verschaffen, welche dann auch gelingt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Luisa Katharina DavidsLisa [HR]
Bernhardt FreundKarl [HR]
Martin SabelChristian [HR]
Juliane NowakAnna [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Lieblingsfilm, Marco Prill