© Catpics
© Catpics

Double Peine

  • Double Sentence (aka Waiting for Mommy) (Arbeitstitel)
Kinodokumentarfilm | 2015-2017 | Kanada, Schweiz

Trailer/Videos

Kurzinhalt

Die meisten inhaftierten Frauen sind Mütter. Wenn eine Frau inhaftiert wird, kann ihr Neugeborenes oder Kleinkind bei ihr im Gefängnis bleiben oder von einem Familienmitglied oder dem Staat aufgenommen werden. Dies birgt Risiken für das Kind. Der Film stellt sich auf den Standpunkt der Kinder, mit dem Ziel, auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Allzu oft gehen sie vergessen, werden übersehen und bleiben für den Rest ihres Lebens gezeichnet. In Bolivien, Nepal, New York und Montreal begleitet der Filmemacher einige dieser Kinder in ihrem täglichen Leben.

(Quelle: Swiss Films)
TätigkeitNameAnmerkung
Kameramann/DoPDenis Jutzeler
KomponistMarcel Vaid
ProduzentAlfi Sinniger
ProduzentinDenise Robert
Ausführende ProduzentinSarah Born
Postproduction SupervisorClaudia Lehmann [1]
Postproduction SupervisorLaura WeberProduction Supervisor US Unit
RegisseurinLéa Pool
EditorinDominique Fortin
FilmtonmeisterHenri Maïkoff
MischtonmeisterFlorian Eidenbenz
Sound EditorJacques Kieffer

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Catpics Coproductions AG [ch]
Cinémaginaire [ca]co-production

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Filmcoopi Zürich AG [ch]Distribution Suisse / Schweiz
Les Films Séville [ca]Distribution Canada
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartSchweizDonnerstag, 13.04.2017