Richard Nunns in Ngaro Rangi Taonge Puoro | © Benjamin Ochse
© Benjamin Ochse

Die vergessen Musikinstrumente der Maori

  • Ngaro Rangi Taonga Puoro (Internationaler Englischer Titel)
Dokumentarfilm | 2009

Drehdaten

Drehtage1
DrehorteGöttingen

Projektdaten

Lauflänge30
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialDigital Betacam
TonformatStereo

Kurzinhalt

In der Videodokumentation „Ngaro Rangi Taonga Pūoro – Die vergessenen Musikinstrumente der Māori“ werden zum ersten Mal nach über 225 Jahren die Māori Instrumente aus der Cook / Forster Sammlung des Ethnologischen Instituts der Universität Göttingen von einem der renommiertesten Musiker Neuseelands auf diesem Gebiet wieder zum Erklingen gebracht. Richard Nunns spielt auf den einzelnen Instrumenten, beschreibt sie und zieht dabei Vergleiche zu anderen Māori-Musikinstrumenten aus Museums¬kollektionen sowie zu modernen Instrumenten. Daneben gibt er interessante Einblicke in die Kultur der Māori und deren Geschichte. Zusätzlich gibt er ein Interview mit Fragen zum Umgang mit solchen Sammlungen außerhalb von staatlichen Museen und Neuseelands.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Richard NunnsRichard Nunns [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
pixeltransfer design studio

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
pixeltransfer design studio