Plakat | © Jürgen Heimüller
© Jürgen Heimüller
Kurzspielfilm | 2018-2019 | Tragikomödie | Deutschland

Drehdaten

Drehtage1
DrehorteWaldhausen / Österreich

Projektdaten

Filmförderungen
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
BildnegativmaterialRedcode RAW 5K
BildpositivmaterialDCP
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 channels)

Kurzinhalt

Die Handlung setzt wenige Minuten vor dem nicht näher erklärten Weltuntergang in einem österreichischen Dorf ein. Joseph setzt sich auf die Bank vor seinem Haus und trinkt ein Bier. Dazu gesellt sich der Außenseiter Klaus. Joseph erzählt Klaus, dass er seiner Freundin Vroni – um kurz vor dem Tod reinen Tisch zu machen – das zurückliegende Verhältnis mit Lissy gestanden hat. Daraufhin setzen sich auch noch die wütende Vroni und die um Verzeihung bittende Lissy dazu. Als letzter erscheint Lissys Mann Martin, der von allem noch gar keine Ahnung hat. Als am Ende die Welt schließlich in einem Feuersturm untergeht, schieben alle ihre Wut und Enttäuschungen beiseite und halten sich als letzte tröstende Geste aneinander fest.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Konstanze Dutzi
Lissi [HR]
Jürgen Heimüller
Klaus [HR]
Christine KleinVroni [HR]
Martin Muliar
Joseph [HR]
Boris PopovicMartin [HR]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Nana Productions, Jürgen Heimüller [de]2019Deutscher Kurzfilmpreis [de]Spielfilme bis 10 min.gewonnen
Nana Productions, Jürgen Heimüller [de]2019Neisse Filmfestival [de]Publikumspreis Kurzfilmgewonnen
Nana Productions, Jürgen Heimüller [de]2020Biberacher FilmfestspieleJurypreis Bester Kurzfilmgewonnen
JahrLandFestivalAnmerkung
2019DeutschlandInternationale Kurzfilmwoche Regensburg
2019DeutschlandNeisse Filmfestival
2019DeutschlandARC-Festival
2019DeutschlandIndependent Days International Film Festspiele
2019DeutschlandKurzfilmtage Thalmässing
2019GriechenlandAlexandria Short Film Festival
2019SchweizAaretaler Kurzfilmtage
ArtLandDatumAnmerkung
UraufführungSonntag, 28.04.2019Nürnberg – Filmhauskino