Kurzinhalt

    Die große Reportage über zwei Kriminalfälle, die Deutschland in Atem hielten

    In Kehl am Rhein wird eine 22-jährige Krankenschwester brutal ermordet. Einige Wochen später überlebt eine 39-jährige Mutter nur knapp den Angriff eines Mannes, der aus dem Dunkeln auftaucht. Als auch noch eine 66-jährige Zeitungsausträgerin tot aufgefunden wird, ist Kriminaloberrat Heck klar: Er hat es mit einem Serientäter zu tun, der wahllos Frauen tötet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Die Kehler Bevölkerung steht unter Schock. Wird es Profiler Gerhard Heck gelingen den Täter zu stellen, bevor er ein weiteres Mal zuschlägt? In Waldmünchen verschwindet die 20-jährige Mareike Goszczak spurlos. Plötzlich meldet sich eine Zeugin, die in der Nacht des Verschwindens Schreie aus Mareikes Wohnung gehört haben will. Kriminalhauptkommissar Halder fordert Fall-Analytiker Alexander Horn aus München an: Der Spezialist soll helfen zu rekonstruieren, was in der Tatnacht geschehen sein könnte. Denn ohne Leiche fehlt das wichtigste Beweismittel. Gab es überhaupt einen Täter, wenn ja, was hat er gemacht und vor allem: wie hat er es gemacht? Schritt für Schritt grenzt der Profiler den Kreis der Verdächtigen ein - und macht am Ende eine makabere Entdeckung...

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    AZ Media TV GmbH [de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandRTL [de]Sonntag, 27.07.2008