Die Zeit zwischen zwei Träumen | © Andreas Cyrenius

Die Zeit zwischen zwei Träumen

  • The Time Between Two Dreams (Internationaler Titel)
  • Monolog (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2006 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage5
DrehorteHannover City

Projektdaten

Budget500 Euro
Lauflänge16
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHDV
BildpositivmaterialHDV
TonformatStereo

Kurzinhalt

Der angesehene Schauspieler Amos will nicht mehr auf die Bühne und flüchtet sich in die spröde Einsamkeit seines kleinen Appartements. Über den Dächern der Stadt fühlt er sich sicher. Doch der Lärm der Welt hämmert wie ein Kopfschmerz in seiner Seele. Eine Änderung des Blickes, sowie die Beschäftigung mit materiellen Dingen versprechen keine Erlösung. Tanja, eine Mitarbeiterin des Theaters, versucht vergeblich mit Amos zu telefonieren. Aber der kann nichts anderes als ihr ein verschrobenes Abbild seiner aktuellen Gefühlslage vorspielen. Völlig entrückt legt er auf und wird von der Last seiner Schwermut in einen alptraumhaften Schlaf gedrückt. Schreie, Quietschen, Farbfetzen. Was lauert am Ende dieses grünen Weges? Amos rennt weg, er wacht auf, er rennt noch immer. Die Welt hat ihn wieder, nun kann er anhalten. Eine Flucht aus der Wohnung scheint nicht möglich und wäre vielleicht auch feige. Schluss mit den Spielchen, sagt sich der Schauspieler und zwingt sich in dieser Nacht zu einer etwas kuriosen Auseinandersetzung mit seinen inneren Dämonen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Ulas KilicAmos [HR]
Konstanze BormannTanja [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautor Andreas CyreniusDrehbuch
KameraKameramann/DoP Andreas Cyrenius
Production Design / SzenenbildArt Director Andreas Cyrenius
RegieRegisseur Andreas Cyrenius
SchnittEditor Andreas Cyrenius