© ARP Sélection
© ARP Sélection

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao

  • The Invisible Life of Eurídice Gusmão (Internationaler Englischer Titel)
  • Vida Invisivel (Arbeitstitel)
Alle Titel (5)
Kinospielfilm | 2018-2019 | Drama | Brasilien, Deutschland

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge139 Min.
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 channels)

Trailer/Videos

Kurzinhalt

Die 50er Jahre in Rio de Janeiro - schöne Kleidung, weite Röcke, leichtes, lockeres Leben in einer patriarchalischen Gesellschaft. Zwei Schwestern, Euridice und Guida leben hier mit Blick auf den Corcovado oder den Zuckerhut. Alles ändert sich, als Männer in das Leben der beiden Schwestern treten. Guida lernt einen griechischen Seemann kennen und beschließt, mit ihm Südamerika zu verlassen und nach Griechenland zu gehen.
Die introvertierte und talentierte Eurídice wiederum hat nur eine Sehnsucht − das Klavierspielen. Sie träumt davon auf das Konservatorium nach Wien zu gehen.
Kurze Zeit später kehrt Guida enttäuscht von ihrer Ehe zurück. Euridice wohnt nicht mehr zuhause. Im patriarchalischen und machistischen Brasilien jener Zeit findet sie kein Verständnis. Der Vater verstößt sie und verheimlicht ihr den Ort, wo Euridice lebt. Guida meint, Euridice wäre nach Europa ausgewandert, um dort Klavier zu spielen und berühmt zu werden.

Quelle: http://fsff.de/home/cm/fff-current-n-filmarchiv/index.9924.html
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Carol DuarteEurídice Gusmão young [HR]
Júlia StocklerGuida Gusmão [HR]
Gregório DuvivierAntenor [NR]
Barbara SantosFilomena [NR]
Flávia GusmãoAna [NR]
Antônio FonsecaManuel [NR]
Maria ManoellaZelia [NR]
Cristina PereiraCecilia [NR]
Gillray CoutinhoAlfonso [NR]
Fernanda MontenegroEurídice Gusmão [NR]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
ARP Sélection [fr]France (theatrical)
Piffl Medien GmbH [de]Verleih Deutschland
The Match Factory GmbH [de]World Sales

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Filmbearbeitung/TransferThe Post Republic GmbH
Ton (Postproduktion)Sonnenstudio Music
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Heike Parplies2019Mar del Plata Int'l Film Festival [ar]Bester Schnitt (Int'l Wettbewerb)gewonnen
Viola Fügen2019Filmfest München [de]CineCoPro Awardgewonnen
Karim Ainouz2019Festival de Cannes - Un certain regard [fr]Prix Un certain regardgewonnen
Michael Weber [4]2019Filmfest München [de]CineCoPro Awardgewonnen
JahrLandFestivalAnmerkung
2020USAPalm Springs International Film FestivalAwards Buzz: Best International Feature Film nominiert
2019ArgentinienMar del Plata International Film Festival
2019FrankreichFestival de CannesUn Certain Regard
2019DeutschlandFilmfest München
2019DeutschlandInt. Fünf Seen FilmfestivalNominiert für den Fünf Seen Filmpreis
2019KanadaToronto International Film Festival (TIFF)Contemporary World Cinema
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 26.12.2019
KinostartFrankreichMittwoch, 11.12.2019
UraufführungMontag, 20.05.2019Festival de Cannes [fr]