Kurzinhalt

Schauspielerin Maria Rheine (Corinna Harfouch) ist Kollegin und Geliebte des Juden Mark Löwenthal (André Hennicke). Nach der Machtübernahme 1933 trennen sich deren Wege: Der blonden Maria stehen alle Türen offen, während Mark nur noch am jüdischen Theater eine Chance hat. - Liebesdrama und Charakterstudie einer ungewöhnlichen Frau.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Corinna HarfouchMaria Rheine [HR]
André M. HennickeMark Löwenthal [HR]
 Ute LuboschRosa [NR]
 Hans-Jürgen Müller-HohenseeSchauspieler [NR]
 Falk RockstrohJupp [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Defa Studio für Spielfilme [de]