Dokumentarfilm | 2011-2012 | arte | Doku | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge60'

    Kurzinhalt

    Während die Antibabypille bei ihrer Markteinführung vor mehr als 50 Jahren der Schwangerschaftsverhütung und der Familienplanung diente, ist sie heute - zumindest in den westlichen Industrienationen - zu einer Art Lifestyle-Droge geworden. Junge Mädchen nehmen die Pille, um schönere Haut und schönere Haare zu bekommen oder um ihr Gewicht zu reduzieren. Das bedeutet für die Hersteller ein lukratives Geschäft. Doch birgt auch die Pille der neuesten Generation gesundheitliche Risiken, die vielen der jungen Frauen nicht unbedingt klar sind. (http://programm.ard.de/TV/arte/die-pille-und-ich/eid_287247713111227)