Dokumentarfilm | 2017-2019 | Musik, Porträt | Deutschland
Das Projekt "Die Liebe frißt das Leben" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

    Kurzinhalt

    In 'Die Liebe frisst das Leben' spürt Oliver Schwabe dem Werk des Musikers Tobias Gruben nach, der auch zwanzig Jahres nach seinem Tod als unentdeckter und ungeschliffener Diamant deutscher Popkultur gilt.Quelle: ffhsh.de/de/news