Dokumentarfilm | 2007

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge43'

    Kurzinhalt

    Dokumentarfilm mit Reanactmentsequenzen von Rolf Liccini.
    Der Film zeigt die Geschichte der Fregatte Lutine die 1799 mit einem der größten Goldschätze an Bord vor der holl. Küste sank. Er ist als Pilotfilm für einen Serie gedacht die sich mit den Glocken interessanter Schiffe beschäftigt und dabei die Entwicklung der europäischen Kultur des 17. und 18. Jh. beschreibt.
    Spannende und lehrreiche Folgen über die frühe Globalisierung. Sklavenschiffe, Walfänger, illegale Landnahmen und Entdeckung von Handelswegen sind die weiteren Themen. Von unterschiedlichen Schauspielern erzählt und dargestellt.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Vadim GlownaDarsteller und Erzähler [NR]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Krümel Film