© ARD/Kai Schulz Fotodesign

Die Aldi-Brüder

  • Die Aldi-Brüder (aka Aldi - Eine deutsche Geschichte) (Arbeitstitel)
Doku-Spielfilm | 2018 | ARD [de], NDR [de], SWR [de], WDR [de] | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn23.03.2018
Drehende19.04.2018
Drehtage18
DrehorteKöln, Duisburg, Oberhausen

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge90
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialRedcode RAW 5K

Szenen

  • DIE ALDI-BRÜDER - R: Raymond Ley - 2018 - ARD, NDR, SWR, WDR
  • DIE ALDI-BRÜDER - R: Raymond Ley - 2018 - ARD, NDR, SWR, WDR
  • DIE ALDI-BRÜDER - R: Raymond Ley - 2018 - ARD, NDR, SWR, WDR

Kurzinhalt

Essen, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Brüder Theo und Karl Albrecht übernehmen den "Karl Albrecht-Lebensmittel" ihrer Mutter und machen daraus einen Selbstbedienungsladen. Im Essener Nordosten, wo für wenig Geld hart gearbeitet wird, ein vielversprechendes Geschäftsprinzip. Das Wirtschaftswunder nimmt Fahrt auf. Die katholischen Albrecht-Brüder bleiben bescheiden und fleißig. Doch mit der immensen Expansion kommen Spannungen innerhalb der Familie auf. Die Folge: Theo und Karl Albrecht teilen sich das Land: in die Firmengruppen Aldi Nord und Aldi Süd. Und das Handelsimperium wächst weiter, ihr Reichtum auch. Die Brüder Albrecht leben zurückgezogen. Die Öffentlichkeit erfährt wenig. Das ändert sich, als im November 1971 ein Rechtsanwalt mit hohen Spielschulden und ein mehrfach vorbestrafter Tresorknacker den jüngeren der Brüder, Theo Albrecht, entführen. Für den Unternehmer beginnt ein 17-tägiges Martyrium. Das Leben der Albrechts ist danach ein anderes.
Quelle: presseportal.de
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Arnd KlawitterTheo Albrecht [HR]
Christoph BachKarl Albrecht [HR]
Adina VetterCilly Albrecht [NR]
 Hannah Schröder
Mia Albrecht [NR]
 Ronald KukuliesPaul Kron [NR]
 Peter KurthHeinz-Joachim Ollenburg [NR]
 Christoph Bertram
Sönke Rottmann [NR]
 Hans-Peter Deppe
Bischof Hengsbach [NR]
 Rainer FurchGeschäftsmann Schmidt [NR]
 David HürtenDieter Küppers [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Mai Seck
DrehbuchDrehbuchautorinMira Thiel
DrehbuchCo-AutorRaymond Ley& Drehbuchbearbeitung
KameraKameramann/DoPPhilipp Kirsamer
KameraZusätzliche Kamera Resa Asarschahab
KameraEB Kameramann Resa Asarschahab
Kamera1. Kameraassistent Johannes PächA cam
Kamera1. Kameraassistentin Sabine RösingB-Cam
Kamera2. Kameraassistentin Laura WilkeRed Dragon
Kamera2. Kameraassistentin Kathrin Thiele2 DT Vertretung

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeDekoration GRAFIKWERKAufkleberdrucke
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und FlugzeugeChromschnittchen - Benno Pastewka, Verleih von Oldtimern und Filmfahrzeugen
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge Mannis-GarageSpielfahrzeuge inkl. Setbetreuung
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge Ulrich Karis SpielfahrzeugeSpielfahrzeuge + Setbetreuung
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Heike Hütt
Ausstattung, Kostüm, MaskeLocations und Studios ZeitRaumRechercheLocation
Ausstattung, Kostüm, MaskeVideo/Computerzuspielungen MonitoranimationVideo Projektion
KameraKamerabühne Maier Bros. GmbH
LichtBeleuchtung und Zubehör Maier Bros. GmbH
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung adag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Raymond Ley2018Film Festival Cologne [de]Reihe: Special Screeningsnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Montag, 22.10.2018