Filmplakat Der TAG der BEFREIUNG | © minor films e.V.

Der Tag der Befreiung

  • Liberation Day, Le Jour de la Liberation (Internationaler Titel)
  • D-Day (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2003 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage6
DrehorteHaar bei München

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge15
SeitenverhältnisWidescreen Europe (1 : 1,66)
BildnegativmaterialSuper 16
Bildpositivmaterial35mm
TonformatDolby SR (4 Kanäle)

Kurzinhalt

"Der TAG der BEFREIUNG" erzählt die Geschichte dreier Senioren in einem Altersheim. Der ehemalige Dirigent Herr Kirchhoff hält dort verbotenerweise einen kleinen Hund - und wird darob von seinem Nachbarn, Herrn Förster, auf das Übelste unterdrückt. Niemand scheint etwas mitzubekommen - bis eines Tages Herr Bender eingreift...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Horst RichterHerr Förster [HR]
 Dieter SchaadDirigent Kirchhoff [HR]
 Dieter SchaadHerr Kirchhoff [HR]
 Michaela SchaffrathSchwester Sabrina [NR]
Joseph SaxingerHerr Bender

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Münchner Filmwerkstatt e.V. [de]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Bohemia Filmkunst
 Constantin Film [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKameras und Zubehör FGV Schmidle GmbH
TonEquipmentH&H Tontechnik
VFX / PostproduktionBild/Schnitt, EditingsoundLab
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion)Sound-Work´x
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Martin Blankemeyer2003shortmoves HallePreis der Jurygewonnen
 Martin Blankemeyer2008Purple Violet Film Festival [us]Best Dramagewonnen