Filmplakat | © Basis-Film Verleih Berlin

Der Mond der Mineure

  • Dem Berg zu Leibe (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2002 | BR [de], MDR [de] | Deutschland

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge94
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
BildnegativmaterialDVCpro50
Bildpositivmaterial35mm
TonformatDolby SR (4 Kanäle)

    Kurzinhalt

    Im Thüringer Wald, einer seit Jahrhunderten relativ unberührten Natur- und Kulturlandschaft, entsteht Deutschlands technisch aufwendigstes und teuerstes Autobahnprojekt. Parallel zu den Geschichten der Ingenieure und Mineure beim Bau des Tunnels "Berg Bock" erzählt der Film die Geschichte der von der zukünftigen "Thüringer Waldautobahn" betroffenen Anwohner. Über den Gebirgsort Heinrichs, einem Ortsteil von Suhl, soll auf einer Autobahnbrücke eines Tages der Verkehr rollen.
    DER MOND DER MINEURE, ein Film mir ebenso leisen wie überraschenden Zwischentönen, geht es doch um den Erhalt einer intakten Umwelt, der ökologischen Notwendigkeit gegenüber technischer und wirtschaftlicher Machbarkeit. (Basis-Film Verleih)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPBert Göhler
    MusikKomponistDavid Kitt
    ProducerProduzentKlaus Volkenborn
    RegieRegisseurBernd Bajog
    SchnittEditor Robert HentschelInt. Hofer Filmtage 2003
    TonFilmtonmeisterTorsten Dunkel
    Ton-PostproduktionMischtonmeisterKlaus Peintner
    TV-/Web-ContentRedakteurinBrigitte Schroedter
    TV-/Web-ContentRedakteurinBeate Schönfeldt

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Journal Film Klaus Volkenborn KG

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    Basis-Film Verleih GmbH [de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandBR [de]Sonntag, 24.10.2004
    ArtLandDatumAnmerkung
    KinostartDeutschlandDonnerstag, 30.10.2003