Dokumentarfilm | 1990

Projektdaten

Lauflänge30
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
Bildnegativmaterial16mm
Bildpositivmaterial16mm

    Kurzinhalt

    Gegen Tierversuche gehen viele Menschen auf die Barrikaden. Darüber wird oft vergessen, dass Medikamente auch an Menschen getestet werden. Liest man die Beipackzettel mancher Arzneien, ist vorstellbar, was diese Menschen oft für wenig Geld riskieren. Der Film zeigt, warum sich Torsten und Michael auf einen Arzneimitteltest eingelassen haben und wie sie damit fertig werden.
    Beide erzählen von den Schmerzen, die sie freiwillig erleiden mussten. Der Film stellt den Zusammenhang von Forschung und Ethik her und fragt nach dem
    Widerspruch

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     CFF Christoph Felder FilmproduktionMenschliche Versuchskaninchen

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandWDR [de]Montag, 14.05.1990