Franz Pateder im Büro der KPÖ Graz | © Börres Weiffenbach
Dokumentarfilm | 2005 | arte | Politik | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage22
DrehorteGraz, Steiermark

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge52
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialDigital Betacam
BildpositivmaterialDigital Betacam
TonformatStereo

Trailer

  • Trailer | the communist

Kurzinhalt

Österreich: in der Steiermark regiert seit sechzig Jahren die konservative Volkspartei - doch jetzt wird ihre Position ausgerechnet durch den kommunistischen Stadtrat Ernest Kaltenegger gefährdet. Der verschenkt sechzig Prozent seines Gehaltes an Bedürftige, in seinem Büro hängen Lenin-Bilder und Cuba-Flaggen und man spricht einander mit „Genossen“ an. Obwohl das etwas anachronistisch erscheinen mag, hat seine KPÖ mit dieser Politik bei den Gemeinderatswahlen schon einmal 21 Prozent gewonnen und selbst konservative Wähler stecken ihm heimlich Geld zu. Bei der anstehenden Landtagswahl wollen sie nun versuchen, ihr Erfolgsmodell auf die Landesebene zu übertragen...

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteDonnerstag, 14.09.2006