Kurzinhalt

    Die Ehe des jungen, ehrgeizigen Schriftstellers Nico Thomkins mit der aus reichem Hause kommenden Helen, basiert nur noch auf einer kaum kaschierten Hassliebe. Wegen Nicos Streitsucht flüchtet Helen nach Sylt und lässt sich auf eine Liebschaft mit einem Anwalt, dem Freund ihrer neuen Nachbarin Clara, ein. Alleingelassen, überfällt Nico wider die Lust am Fabulieren, doch vermischen sich dabei laufend Phantasie und Wirklichkeit. Plötzlich begreift Nico, dass er und das Haus seit Helens Flucht von Clara beobachtet werden. Die Zeitungen beginnen über Helens Verschwinden zu spekulieren, schließlich über ihren angeblichen Tod. Währenddessen gerät Nico durch sein planloses, feindseliges Verhalten immer mehr in den Verdacht, seine Frau ermordet zu haben, doch als er versucht, auf eigene Faust Helens Versteck ausfindig zu machen, passiert etwas Schreckliches...

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Common Filmproduktion GmbH [de]