Das Grüne Gold | © WG Film

Das Grüne Gold

  • Dead Donkeys Don't Fear Hyenas (Internationaler Titel)
Kinodokumentarfilm | 2015-2017 | Gesellschaft | Deutschland, Frankreich, Schweden

    Kurzinhalt

    Weltweit gibt es einen massiven kommerziellen Ansturm auf Ackerland – das neue grüne Gold. Die Auswirkungen spüren Hunderttausende von Menschen in den Entwicklungsländern. In Äthiopien, das von Hungersnot betroffenen ist, verpachtet die Regierung Millionen Hektar Land an ausländische Investoren, in der Hoffnung auf Exporteinnahmen. Aber der Traum vom Wohlstand hat noch eine Schattenseite – die größte Zwangsvertreibung in der heutigen Zeit, eine bösartige Spirale der Gewalt. Dunkle Tage für die Meinungsfreiheit. Diese Katastrophe wird mit Milliarden von Entwicklungsgeldern von Institutionen wie der Weltbank mit verursacht.

    DAS GRÜNE GOLD entwickelt sich schnell zu einem Thriller, der aus den entlegensten Winkeln Äthiopiens über die globalen Finanzmetropolen letztendlich wieder zu uns zurückführt.

    (Quelle: Maja.de)
    ==================

    A documentary thriller about land grabbing and the global rush for farmland – the new green gold!

    Around the globe, there is a massive commercial rush for farmland – the new green gold. One of the most profitable new spots for farming is Ethiopia.

    Hoping for export revenues, the Ethiopian government leases millions of hectares of allegedly unused land to foreign investors. But the dream of prosperity has a dark side – the most massive forced evictions in modern history, lost livelihoods of small farmers, harsh repression and a vicious spiral of violence. Contributing to this disaster are the EU, the World Bank and DFID, providing billions of dollars in development money.

    Dead Donkeys Fear No Hyenas investigates these foreign land-investments and exposes their impact on people’s lives. In the pursuit of truth, we meet investors, development bureaucrats, persecuted journalists, struggling environmentalists and small farmers deprived of their land.

    (Quelle: WG Film)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Sprecher Jörg Hartmann
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorJoakim Demmer
    DrehbuchDramaturg, Script ConsultantAnders Villadsen
    KameraKameramann/DoPZeb DavidsonUK
    KameraKameramann/DoPMark BarrsUK
    KameraKamerafrau/DoP Ute Freund
    MusikKomponistMatthias Trippner
    ProducerProduzentinMargarete JangårdWG Film
    ProducerKoproduzentJohn WebsterJW Documentaries
    ProducerKoproduzentHeino DeckertMa.ja.de
    ProducerAusführender ProduzentFredrik Gertten

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    JW Documentaries [fi]Ko-Produktion
     Ma.ja.de. Filmproduktions GmbH [de]Ko-Produktion
    WG Film [se]Ko-Produktion
    Yle Fem [fi]Ko-Produktion
    Film i Skåne [se]Ko-Produktion
    RBB - Rundfunk Berlin-Brandenburg [de]Ko-Produktion
    SVT - Sveriges Television AB [se]in Zusammenarbeit
    Ikon [nl]in Zusammenarbeit
    Arte [de/fr]in Zusammenarbeit
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Joakim Demmer2017European Film AwardsDokumentary Featurenominiert
    ArtLandDatumAnmerkung
    KinostartDeutschlandDonnerstag, 05.10.2017