Kurzinhalt

Man befindet sich im Jahr 2799. Ein Ausgrabungsroboter hat ein merkwürdiges Teil gefunden, über dessen Bedeutung und Herkunft sich die analysierenden Wissenschaftler nicht einigen können. Ist dieses Fundstück aus dem "verlorenen Zeitalter" eine Waffe, eine Art Götzenbild oder gar ein Nahrungsmittel? Da sie sich nicht einigen können erhalten sie die Chance, "Taulinge" zu befragen, die aus der fraglichen Zeit stammen. Und so wie die Wissenschaftler Träger der psycho-symbolischen Bedeutung von Geld sind, repräsentieren die "Taulinge" Grundeinstellungen zum Euro. Gleichgültigkeit, Ablehnung, Euphorie und nüchterne Abwägung der Vor- und Nachteile. Der Film ist werbetechnisch auf die Einführung des Euro zugeschnitten.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Sabine WinterfeldtKah [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KostümKostümbildnerinAnja VesterlingKostümbildnerin
MusikKomponistAndreas Waldheim
MusikMusikproduzentAndreas Waldheim
RegieRegisseurReinhard Günzler
Regie1. Regieassistent Chris Tromboukis
SchnittEditor Marc Accensi