Kinodokumentarfilm | 2015-2019 | Porträt | Deutschland

Kurzinhalt

Drei Europäer im Krisengebiet Ostkongo. Sie wollen helfen, doch ihre Lage ist kompliziert. Ein spanischer Wissenschaftler muss feststellen, dass er seine Kollegen mit Projektgeldern zur Korruption verführt. Ein deutscher Entwicklungshelfer wehrt sich gegen seinen Ruhestand. Und eine junge Belgierin gerät in einen Beziehungskonflikt, als ihr kongolesischer Freund plötzliche als Regimekritiker berühmt wird. Drei persönliche Geschichten über das Zusammenleben und Zusammenarbeiten zwischen Europa und Afrika. Stephan Hilpert stellt sich die Frage: Wie hilfreich ist die Hilfe des Westens?

Quelle: achtungberlin.de

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
JIP Film und Verleih
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Stephan Hilpert2019Max Ophüls Preis [de]Dokumentarfilmnominiert
Stephan Hilpert2019Max Ophüls Preis [de]Publikumspreis Dokumentarfilmgewonnen
Stephan Hilpert2019Achtung Berlin - New Berlin Film Awards [de]Wettbewerb: Made in Berlin-Brandenburgnominiert
Stephan Hilpert2019DOK.fest München [de]FFF-Förderpreis Dokumentarfilmgewonnen
Daniel Samer2019Filmkunstfest MV [de]Preis für die beste Bildgestaltunggewonnen
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 22.08.2019