Dokumentarfilm | 2008-2009 | WDR [de] | Gesellschaft | Deutschland

    Kurzinhalt

    Dieser Film erzählt die erschütternde Lebensgeschichte von Rebiya Kadeer.
    Die Geschichte einer Frau, die, in bitterer Armut geboren, zu einer der reichsten Frauen Chinas wird und auf dem Höhe-punkt ihres Erfolges alles aufs Spiel setzt, um für die Freiheit ihres Volkes zu kämpfen. Und der Film dokumentiert die vom Aus-sterben bedrohte Kultur der Uiguren, deren Unterdrückung von der Weltöffentlichkeit nicht wahrgenommen wird.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    A&O Buero Filmproduktion GmbH [de]