Kurzspielfilm | 2015 | Deutschland

Kurzinhalt

die reiche und vom Leben gelangweilte Marsha bestellt sich einen Callboy auf Ihr Hotelzimmer. Dieser ist mehr als 15Jahre jünger und der Zuschauer erfährt, dass sein Körper von Kennzeichen von Misshandlung übersäht ist. Marsha versucht mit ihm (narzisstisch gestörte) Spiele zu spielen und zeigt sich überhaupt nicht beeindruckt von seinem Schmerz, sondern sieht ihn als Objekt an. Am Ende unterliegt der Callboy ihrer als Spiel getarnten Misshandlung.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Lavinia HeiligMarsha [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Met Film School Berlin [de]