poster

Bye Bye Berlusconi

  • Buona Notte, Topolino / Gute Nacht, Topolino (Arbeitstitel)
Kinospielfilm | 2004 | Komödie

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn22.11.2004
Drehende22.12.2004
DrehorteItalien (Genua/ Montaretto)

Kurzinhalt

Frühjahr 2005. Ein junges, engagiertes Drehteam aus Genua, plant einen ernsthaften politischen Film über die gewaltsame Entführung Silvio Berlusconis. Ziel der Entführer ist es, Berlusconi endlich in einem fairen und unabhängigen Prozess dem Urteil zuzuführen, dem er sich im wahren Leben seit Jahren erfolgreich entzieht. Dieser Film soll Italien wachrütteln und zur realen Abwahl des Ministerpräsidenten im April 2006 führen. Breits am ersten Drehtag zeigt es sich jedoch, dass sich das ambitionierte Drehteam mit diesem Projekt übernommen hat. Der Abbruch droht und um sich notdürftig vor juristischen Angriffen Berlusconis zu schützen und ihren Film als Satire kenntlich zu machen, bedienen sie sich eines absurden Tricks: sie transformieren die Geschichte kurzerhand von Italien nach Entenhausen.

Ob das ausreicht, um ein drohendes Verbot des Films zu verhindern, weiß keiner. Dass dieser Film Silvio Berlusconi zur Weißglut bringen wird, ist allerdings sicher...
TätigkeitNameAnmerkung
PostproduktionskoordinatorinNadja Beilenhoff
3D ArtistStefan Ortwein
Animation, Digital Film Compositor
Animation, Digital Film Compositor
2D ArtistLars Johanning
Digital Effects DesignerOliver Köppel
Digital Effects DesignerOliver Balazs
ColoristRoland Murrer
TV-Fassung
TV-Fassung
DrehbuchautorinLucia Chiarla
Kameramann/DoP
Nicolas Joray
2nd Unit KameramannThomas Eirich-Schneider
Nachdreh, Berlin
Nachdreh, Berlin
StandfotografHans-Joachim Pfeiffer
Standfotographie - Berlin
Standfotographie - Berlin
KostümbildnerinElke Zetl
ChefmaskenbildnerSamir Atar
ChefmaskenbildnerinSandra Leutert
Chefmaskenbildnerin
Chefmaskenbildnerin
KomponistRainer Oleak
mit Phirefones
mit Phirefones
Assistentin der*des Produzent*inNadja Beilenhoff
SzenenbildnerinCarola Gauster
SzenenbildnerinUlrike Litters
nachdreh, team berlin
nachdreh, team berlin
SzenenbildnerinYasmin Khalifa
Filmpreis für Ausst.
Filmpreis für Ausst.
Herstellungsleiter (Line Producer)Gunnar Juncken
ProduktionsleiterFrank Zahl
Erster AufnahmeleiterAxel Johannis
RegisseurJan Henrik Stahlberg
1. RegieassistentinNina Mair
EditorinNicola Undritz
SchnittassistentFaouzi Bouzid Discacciati
Zweite Cutter für Trailer
Zweite Cutter für Trailer
SFX Spezialeffekte SupervisorMartin Goeres
SFX Supervisor+ Weapons
SFX Supervisor+ Weapons
Stunt KoordinatorMartin Goeres
Stunt Coordinator, -Double
Stunt Coordinator, -Double
FilmtonmeisterSebastian Riegel
FilmtonassistentDavid Jung
Berlinale `06 --- Trailer
Berlinale `06 --- Trailer
FilmtonassistentSebastian Riegel
auch pegler (s.u.)
auch pegler (s.u.)
MischtonmeisterReinhard Sydow
Sound DesignerMa Raab
Dialog EditorOliver Kless
GeräuschemacherMa Raab

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Schiwago Film GmbH [de]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
jetfilm

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Finanzen, Recht und VersicherungKanzlei Volker Otte
Abwicklung Filmförd.
Abwicklung Filmförd.
EquipmentLocationsound Berlin [de]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Yasmin Khalifa2006Femina-Film-PreisBestes Szenenbildgewonnen
Carola Gauster2006Femina-Film-PreisBestes Szenenbildgewonnen
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 30.03.2006