Filmstill Bis zum letzten Moment | © La Marée Filmproduktion
© La Marée Filmproduktion

Bis zum letzten Moment

  • Longing for the Moment (Internationaler Englischer Titel)
  • Das Leipziger Universitätsorchester (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2006 | Musik | Deutschland

Drehdaten

DrehorteLeipzig, Schneeberg

Projektdaten

Lauflänge86 Min.
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialMiniDV
BildpositivmaterialBetacam SP/SX
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 channels)

Trailer/Videos

Kurzinhalt

Im April beginnt für die Mitglieder des Leipziger Universitätsorchesters die Probenphase. Die leidenschaftlichen Hobbymusiker haben sich ein anspruchsvolles Programm ausgewählt: Der Zauberlehrling von Paul Dukas, das Violinkonzert von Jean Sibelius und die Sinfonische Suite Scheherazade von Nikolai Rimsky-Korsakow. Am Ende der Vorlesungszeit im Juli ist der Große Saal des Gewandhauses bereits für das große Sinfoniekonzert gebucht.
Nur drei Monate Zeit haben die Studenten, die keine musikalischen Profis sind, um ihr Programm auf die Beine zu stellen. In diesem Film zeigen sie uns, wie sie unter ihrem Dirigenten Juri Lebedev proben. Sie erzählen von ihrer Motivation, das Orchester überhaupt zu gründen, mit anderen zu musizieren und ihre Freizeit für die Musik zu opfern. Sie zeigen, welchen Spaß sie trotz vieler Proben beim Musizieren haben, berichten, worauf es beim Probenwochenende besonders ankommt und wie sie sich kurz vor dem Konzert fühlen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Muriel Baumselbst [NR]
Julian Bindewaldselbst [NR]
Britta Glaserselbst [NR]
Juri Lebedevselbst [NR]
Antonia Mischselbst [NR]
Agnes Monrealselbst [NR]
Juliane Süßselbst [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
La Marée Filmproduktion GbR [de]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Kameras und ZubehörZentrum für Medien und Kommunikation der Universität Leipzig
Bild/Schnitt, EditingPolyvideo
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandFreitag, 23.05.2008