Kurzspielfilm | 2012 | Deutschland

Kurzinhalt

Der psychisch kranke Max ist von seinen Mitmenschen einfach nur
genervt. Ständig mischen sich Leute in seine Angelegenheiten ein:
Besonders die übertriebene Fürsorge seiner Mutter bringt ihn zur
Weißglut. Max kommt aber auch gut alleine klar.
Schließlich muss Max aber schmerzlich erfahren, was sein Wunsch,
endlich alleine und auf sich gestellt zu sein, wirklich bedeutet…
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Christina HagenahAndrea [HR]
 Alexander MattheisMax [HR]