Kurzspielfilm | 2010-2012

Drehdaten

Drehtage5
DrehortePotsdam/Studio

Projektdaten

SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
BildnegativmaterialHD
BildpositivmaterialDCP

    Kurzinhalt

    Jo schleppt sich tagein, tagaus durch die Wüste, auf seinem Kopf eine riesige Ansammlung von mentalem Müll. Ein gigantischer Klotz, auf dem
    sogar schon ein Vogel sein Nest gebaut hat. Hebt Jo den Klotz an, liegt sein Hirn frei: er kann sich von seinem Klotz nicht trennen!
    Eines Tages schlüpft aus dem Klotz eine schwarze, grinsende Gestalt und macht sich über Jo's Mühen lustig. Dieser versucht die Gestalt zu
    ignorieren. Als der Neue jedoch seinem Vogel auf die Pelle rückt und droht ihn zu entfiedern, ist bei Jo Schluss. Mit dem Klotz erschlägt er den Neuen.