Kurzinhalt

Alice Schwarzer war schon immer eine polarisierende Kraft. Als bekannte Fernsehpersönlichkeit hat sie im deutschsprachigen Raum Ehepaare auf dem Sofa entzweit und Frauen zur Emanzipation ermutigt. Der Film zeigt eine Seite von Schwarzer, die über die einflussreiche Feministin und Journalistin hinausgeht, die wir aus ihrer Autobiografie kennen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Alice Schwarzeras herself [HR]
Clement GuyotMichel [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Mizzi Stock Entertainment GbR [de]
Derflinger Film [at]
ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen [de]
Koproduktion
Koproduktion
Arte [de/fr]
in Zusammenarbeit
in Zusammenarbeit

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Salzgeber & Co. Medien GmbH (form. Edition Salzgeber) [de]
Deutschland, Kino
Deutschland, Kino
Filmdelights e.U. [at]
Verleih, Österreich (KIno)
Verleih, Österreich (KIno)
Frenetic Films [ch]
Deutschschweiz Kino
Deutschschweiz Kino
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Sabine Derflinger2022Dok.Fest München [de]Dok.deutschnominiert
Sabine Derflinger2022Dokfest München [de]Dokumentarfilmpreis des Goethe-Institutsnominiert
Sabine Derflinger2022Diagonale [at]Bester Dokumentarfilmnominiert
JahrLandFestivalAnmerkung
2022ÖsterreichDiagonale
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 19.05.2022
KinostartÖsterreichFreitag, 13.05.2022
KinostartSchweizDonnerstag, 12.05.2022Deutschschweiz