Doku (Reihe) | 2010-2011 | NDR [de] | Doku | Deutschland, Niederlande

    Kurzinhalt

    Die Rose wird als Symbol der Liebe zum Valentinstag millionenfach verkauft. Die Blumen kommen vor allem aus Kenia, Ecuador oder Äthiopien. Für 800 Millionen Euro pro Jahr importiert die EU Schnittrosen aus Afrika oder Lateinamerika. Wie ist es möglich, dass Blumen um die halbe Welt geschickt werden, aber ein Strauß Rosen im Supermarkt dennoch nur 1,99 Euro kostet? Autor Michel Richter hat die Spur der Rosen vom Rosenzüchter in Schleswig-Holstein, über die Produktionsstätten in Kenia, das Transportkreuz Amsterdam bis zurück nach Deutschland verfolgt. Hinter dem Symbol der Liebe steckt oft ein knallhartes globales Geschäft, zu dem auch Raubbau an Natur und Mensch gehört. (http://www.elbmotion.de/tv.html)

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Elb Motion Pictures GmbH [de]